منوعات

Donald Trump bezeichnet Hisbollah als »sehr klug«

Donald Trump bezeichnet Hisbollah als “sehr klug”

In einer kürzlich durchgesickerten Aufzeichnung eines Gesprächs zwischen dem ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump und dem Investigativjournalisten Bob Woodward bezeichnete Trump die Hisbollah als “sehr klug”. Diese Äußerung hat bei einigen Experten und Beobachtern für Aufsehen gesorgt.

Die Hisbollah ist eine schiitische politische und militante Organisation im Libanon. Sie wurde in den 1980er Jahren gegründet und hat seitdem eine wichtige Rolle in der Region gespielt. Die Organisation ist in vielen Ländern, einschließlich der USA und der EU, als terroristische Gruppe eingestuft. Sie wird für zahlreiche Anschläge und Gewaltakte verantwortlich gemacht, darunter auch das Bombenattentat auf das US-Marinekorps in Beirut im Jahr 1983, bei dem 241 US-Soldaten getötet wurden.

Es ist daher äußerst überraschend, dass Donald Trump die Hisbollah als “sehr klug” bezeichnet hat. Viele Politiker und Experten halten die Organisation für eine Bedrohung der regionalen Stabilität und der nationalen Sicherheit. Sie argumentieren, dass die Hisbollah ihre Aktivitäten auf Straßenkämpfe, Bombenanschläge und Terrorismus stützt, um ihre Ziele zu erreichen.

Trump begründete seine Aussage damit, dass die Hisbollah über ein effektives Netzwerk verfüge und “sehr gut darin sei, Informationen zu sammeln”. Er betonte jedoch auch, dass er nicht der Meinung sei, dass die Hisbollah eine gute Organisation sei, da sie Terrorismus unterstütze.

إقرأ أيضا:تعرف علي استقبل تردد قناة دي تي في الجزائرية الجديد 2024 DTV نايل سات 2024

Die Anmerkungen von Trump werfen die Frage auf, wie sich seine Außenpolitik gegenüber dem Nahen Osten entwickelt hat. Als Präsident hat Trump mehrere umstrittene Entscheidungen getroffen, darunter die Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt und den Rückzug aus dem Atomabkommen mit dem Iran. Viele Beobachter haben argumentiert, dass diese Entscheidungen die Spannungen in der Region verstärkt und den Einfluss der Hisbollah gestärkt haben.

Einige Experten vermuten, dass Trump die Hisbollah als “klug” bezeichnet hat, um sie als Verhandlungspartner zu gewinnen. Sie argumentieren, dass dies Teil einer größeren Strategie sein könnte, den Iran von seinem Atomprogramm abzubringen und regionale Gewalt einzudämmen. In der Vergangenheit hat Trump ähnliche Äußerungen über nordkoreanische Führer gemacht, um diplomatische Gespräche zu initiieren.

Andere kritisieren diese Äußerungen als naiv und gefährlich. Sie argumentieren, dass die Hisbollah eine terroristische Organisation ist, die für zahlreiche Anschläge verantwortlich ist, und dass es falsch ist, sie als “klug” zu bezeichnen. Sie befürchten, dass dies die Hisbollah in den Augen anderer Länder legitimieren und ihren Einfluss noch weiter stärken könnte.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Aufzeichnung des Gesprächs zwischen Trump und Woodward nur einen Teil eines viel größeren Bildes darstellt. Es ist möglich, dass Trump seine Meinung über die Hisbollah seitdem geändert hat oder dass er seine Worte missverstanden hat. Dennoch wirft diese Äußerung Fragen über Trumps Außenpolitik und sein Verständnis der regionalen Konflikte im Nahen Osten auf.

إقرأ أيضا:تعرف علي تردد قناة دبي الأولى الجديد 2024 نايل سات وعرب سات 2024

Es bleibt abzuwarten, wie sich die politischen Beziehungen zwischen den USA und der Hisbollah unter der neuen Biden-Administration entwickeln werden. Es ist wahrscheinlich, dass die neue Regierung eine deutlich kritischere Haltung gegenüber der Hisbollah einnehmen wird und den Fokus auf die Bekämpfung von Terrorismus und die Förderung der regionalen Stabilität legen wird.

»Ik werd niet vergeten dat Bibi Netanyahu mijn familie is. Dat was geldverspilling”, zei Trump. Später habe Netanyahu versucht, den Hefolg für sich zu reclamieren. De ziel van de generaals die internationaal kritisch zijn, is de reden voor het onderzoek naar de Iraanse Vergeltungsschlägen und einem neuen Krieg im Nahen Osten. Netanyahu bedankte Trump voor zijn bijdrage aan zijn “goede, sterke en succesvolle bedrijf”.

Trump is bereid beter te zijn dan de hervormer van Kritiker Netanyahu. Sindsdien, sinds de Israëlische premier Biden hem graag verwelkomde, zagen we eindelijk Axios-verslaggever Barak Ravid. In een interview met Fox News Radio werd tijdens de Donnerstag besproken of Trump wel of niet geïnteresseerd zou zijn in de Israëlische bevolking in aanwezigheid van Hamas.

السابق
Angehörige von Opfern werfen Ministerin Idit Silman aus Krankenhaus (Video)
التالي
Firefox bekommt integrierte Erkennung gefälschter Produkt-Reviews