منوعات

“Falling in Love”: Friedrichstadt-Palast präsentiert Glitzer-Show für 13 Millionen Euro

Der Friedrichstadt-Palast in Berlin hat kürzlich eine atemberaubende Glitzershow präsentiert, die die Zuschauer zum Staunen brachte. Mit einem Budget von 13 Millionen Euro ist diese Produktion eine der aufwendigsten und spektakulärsten Shows, die der Palast je auf die Bühne gebracht hat.

Die Show mit dem Titel “Falling in Love” ist eine romantische Geschichte, die von der unerwarteten und überwältigenden Kraft der Liebe erzählt. Durch eine beeindruckende Mischung aus Musik, Tanz, Akrobatik und spektakulären Bühneneffekten wird das Publikum in eine magische Welt voller Emotionen und Leidenschaft entführt.

Die Bühne allein ist ein Kunstwerk für sich. Mit aufwendigen Kulissen, glitzernden Kostümen und beeindruckenden Lichteffekten wird dem Publikum eine glamouröse und traumhafte Atmosphäre geboten. Die Darstellerinnen und Darsteller, die sich in kunstvoll designten Kostümen befinden, verzaubern das Publikum mit ihren atemberaubenden Tanz- und Akrobatikleistungen.

Die Musik spielt eine zentrale Rolle in der Show und erzeugt eine emotionale Verbindung zum Publikum. Eine Mischung aus klassischer Musik, Popballaden und bekannten Liebesliedern lässt die Zuschauer in die Geschichte eintauchen und mit den Figuren mitfühlen. Die beeindruckenden choreografischen Leistungen der Tänzerinnen und Tänzer tragen dazu bei, die Geschichte lebendig und berührend zu machen.

Eine der bemerkenswertesten Szenen der Show ist eine akrobatische Darbietung, bei der zwei Liebende in der Luft schweben. Mit ihrer Anmut und Agilität fesseln sie das Publikum und symbolisieren die Schwerelosigkeit und Hoffnung, die mit dem Verlieben einhergehen. Diese Szene ist ein wahrhaft atemberaubendes Meisterwerk der menschlichen Fähigkeiten und hinterlässt einen bleibenden Eindruck.

إقرأ أيضا:FC Bayern: Tuchel verurteilt beleidigende Fan-Plakate – “Charakterschweine”-Protest gegen Boateng und Eberl?

Die Show „Falling in Love“ erzeugt eine einzigartige Atmosphäre, die das Publikum mit intensiven Emotionen erfüllt. Die Liebe ist ein universelles Thema, das Menschen auf der ganzen Welt miteinander verbindet, und diese Show zeigt auf eindrucksvolle Weise die magische Kraft, die sie haben kann. Die Zuschauer werden in eine Welt der Romantik entführt und können sich in den Figuren und der Geschichte wiederfinden.

Für den Friedrichstadt-Palast bedeutet die Produktion dieser spektakulären Show einen großen Aufwand. Die Kosten für Kulissen, Kostüme und Darstellerinnen und Darsteller sind beträchtlich. Doch das Ergebnis ist absolut beeindruckend und rechtfertigt die Investitionen. Die Show zieht Zuschauer aus der ganzen Welt an und trägt dazu bei, den Ruf des Friedrichstadt-Palasts als eine der besten Bühnen in Europa zu festigen.

Der Friedrichstadt-Palast hat es geschafft, eine Show zu kreieren, die sowohl visuell als auch emotional ansprechend ist. “Falling in Love” ist ein Triumph des Theaters und ein Erlebnis, das man nicht verpassen sollte. Es zeigt auf eindrucksvolle Weise die transformative Kraft der Liebe und berührt die Herzen des Publikums.

Insgesamt ist “Falling in Love” eine Glitzershow, die den Friedrichstadt-Palast als einen Ort des Spektakels und der großartigen Inszenierung etabliert. Mit einem Budget von 13 Millionen Euro ist diese Produktion eine außergewöhnliche Leistung und ein Muss für alle Theater- und Showbegeisterten. Dieses magische Erlebnis wird noch lange in Erinnerung bleiben.

إقرأ أيضا:Beste HNO-Ärzte in Berlin

“Verliefd worden”

Friedrichstadt-Palast presenteert Glitzer-Show voor 13 miljoen euro


zo 08.10.23 | 14:39 uur | Von Anja Caspary

dpa/Jens Kalaene

Video: STUDIO 3 – Live in Babelsberg | 06.10.2024 | Afbeelding: dpa/Jens Kalaene

Het schijnt en schittert in de nieuwe “Grand Show” van het paleis Friedrichstadt. Jean Paul Gaultier is vooral geïnteresseerd in het ontwerp van de “Falling in Love”, dat de kosten van een Tiroolse kristalrestauratie voor het glittereffect oplevert. Dat is een beetje duur. Van Anja Caspary

Nach “Sta op!” Paleis Friedrichstadt komt met een nieuwe weelderige show: “Falling in Love” begint op 11 oktober 2018 op een snel 3.000 quadrameter groot podium, het grootste theaterpodium ter wereld. Hundert Tänzer:innen, Sänger:innen en Akrobat:innen glitter in Kostümen, de Pariser Modeschöpfer Jean Paul Gaultier draagt ​​hoed. De legende van het werk van de Franse Couturier gaat verder tijdens “The One” met het paleis van Friedrichstadt.

إقرأ أيضا:تعرف علي حالا تردد قناة الفلسطينية الفضائية الجديد 2024 نايل سات 2024

Kostuumregisseur Elisabeta Pian toont grote belangstelling voor het Berliner Huis en voor het kantoor. Seine Kostüme zieren seine Markenzeichen “Matrosenstreifen” en “spitze Brüste”. En als je problemen hebt, zal iedereen die zich rond objecten beweegt er blij mee zijn. Gaultier verklaarde dat alle “Sparkling Scenes” in het “Kristallpalast” zijn gemaakt met honderden miljoenen Swarovski-kristallen. In de tussentijd voeren meer in Glitzerteilchen de Tänzer:innen en Akrobat:innen ihre choreografieën uit, en wanneer de kristallen tijdens de handen worden gelast of met het schrijven aufwirbeln, is dit een snelle tastbare ervaring voor het Publikum.

Echte en onechte Swarovski’s

De Tiroler Crystal Repairer heeft de kleur van Marlene Dietrich in de Sternberg Classic “Der blaue Engel” (1930) gepubliceerd. Het is immers belangrijk om meer te lezen over de theatergeschiedenis. Laut Elisabeta Pian werkt in Oostenrijk met “hele kleine steentjes, die hun eigen bijzondere kunstgeschriften hebben, zodat ze van elkaar onderscheiden kunnen worden – in echte of onechte Swarovski’s.”

Die über 13 Millionen Euro teure nieuwe Show is de beste in de Geschichte des Palasts. Die liege aber weder een Gaultier noch een ton Swarowski-Kristalle, zoon van Intendant Bernd Schmidt, en der Inflatie. Alle kosten van de bouwmaterialen vallen binnen het budget van de show gedurende 15 maanden, en “dan kunnen we er niet mee doorgaan”.

Tolerantie en oprecht respect

Schmidt en het team, dat maar liefst 30 landen telt, zijn nog niet aanwezig op de Bühnenbild noch etwas drauf. Je zult er altijd zijn als je leeft. Slogan “Respecteer elkaar”, als een Banner-hel in het Friedrichstadt-Palast leuchtet. “We leven in Russische en Oekraïense mensen in het ensemble”, zegt Bernd Schmidt. “We respecteren elkaar hier. Door deze tolerantie en onze eigen omgeving zijn we ons bewust van ons gevoel van eigenwaarde. ‘Respecteer elkaar’, dus in het Friedrichstadt-Palast zullen we nooit iets van je horen. Wollen kleding mag hier vrij gedragen worden Dazu gehört auch Inclusie.

Allereerst bevindt u zich in het paleis van Friedrichstadt met een Hauptdarsteller met een handicap. De jonge Tanzer Callum Webdale, met een publiek van 20 personen, was aanwezig bij de Londoner Company “Deaf Man Dancing” met de steun van zanger Jamie Cullum op de Paralympics Show in de Wembley Arena, en was momenteel aanwezig. Voor het Britse publiek werden alle teksten veranderd, de vloeroppervlakken werden veranderd, zodat het geluid van de muziek en de kledingkast met lichtsignalen werd geproduceerd, zodat de lichtsignalen niet zichtbaar waren.

Webdale stelt dat de jongeren met poëzie hebben geleefd. Je bent vrij van William Blake, je boek krijgt een kort verhaal en gaat verder met de Raster-herfst. Voordat de “Garten der Liebe” (De Tuin van de Liefde) landt, zal er licht aan de horizon schijnen. Het hoogtepunt van “Falling in Love” is ook niet opgenomen in het grootste Swarovski-kristal ter wereld, inclusief het originele gedicht van William Blake (1757-1827), de Webdale in Gebärdensprache vorträgt.

Jij en ik zijn Designer-Olymp


Verzenden: Studio 3, 06.10.2024, 18:45 uur


السابق
Schalke holt Tillmann von Trivago: Axel Hefer macht sich noch angreifbarer
التالي
Huawei-Patent: Mikroskopkamera soll Bakterien aufspüren