منوعات

Microsoft darf Activision Blizzard kaufen: Aufhorchen in der Gaming-Branche

Microsoft darf Activision Blizzard kaufen: Aufhorchen in der Gaming-Branche

Es ist offiziell: Microsoft hat die Erlaubnis erhalten, den Videospielgiganten Activision Blizzard zu erwerben. Dieser Mega-Deal hat in der Gaming-Branche für Aufhorchen gesorgt und könnte das Kräfteverhältnis auf dem Markt grundlegend verändern.

Microsoft, das bereits Eigentümer von Xbox und vielen anderen bekannten Gaming-Marken ist, hat mit der Übernahme von Activision Blizzard eine weitere beeindruckende Akquisition getätigt. Activision Blizzard ist der Entwickler von beliebten Videospielen wie Call of Duty, World of Warcraft und Overwatch. Mit dieser Übernahme wird Microsoft zum Besitzer einiger der bekanntesten und erfolgreichsten Spiele der Welt.

Die Reaktionen auf diesen Deal sind gemischt. Einige sehen darin die Möglichkeit, dass Microsoft seine Dominanz auf dem Konsolenmarkt weiter ausbaut und eine noch größere Rolle in der Gaming-Branche spielt. Andere hingegen sind besorgt über die Konzentration von so viel Macht in den Händen eines einzigen Unternehmens und die möglichen Auswirkungen auf den Wettbewerb.

Für die Spieler könnte dieser Deal sowohl Vor- als auch Nachteile haben. Auf der einen Seite kann Microsoft durch den Zugriff auf die beliebten Spiele von Activision Blizzard das Spielerlebnis für Xbox-Besitzer deutlich verbessern. Es könnten exklusive Inhalte und Cross-Play-Funktionen entwickelt werden, die über verschiedene Plattformen hinweg funktionieren. Darüber hinaus könnte Microsoft durch die Zusammenarbeit mit den talentierten Entwicklern von Activision Blizzard neue und innovative Spiele entwickeln, die das Gaming-Erlebnis revolutionieren.

إقرأ أيضا:تعرف علي تردد قناة تي آر تي TRT التركية الجديد 2024 جميع الاقمار 2024

Auf der anderen Seite besteht auch die Sorge, dass Microsoft die Kontrolle über diese Spiele ausnutzt und neue Exklusivitäten schafft, die zum Nachteil anderer Plattformen und Spieler führen könnten. Ein Beispiel dafür ist die Entscheidung von Activision Blizzard, die Destiny-Reihe exklusiv für die PlayStation-Konsole zu entwickeln, was bei Xbox-Spielern großen Unmut auslöste. Diese Sorge besteht auch bei anderen großen Franchises wie Call of Duty und World of Warcraft, die nun komplett in Microsofts Händen liegen.

Neben den Auswirkungen auf die Spieler gibt es auch Bedenken bezüglich der Arbeitsbedingungen und der Vielfalt in der Gaming-Branche. Activision Blizzard war in den letzten Jahren mit Skandalen konfrontiert, die von sexueller Belästigung bis hin zu unfairen Arbeitspraktiken reichen. Einige befürchten, dass Microsoft diese Probleme nicht ernst genug angehen wird, da das Unternehmen nun die Kontrolle über die Marke hat. Es besteht die Gefahr, dass die Situation für die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich nicht verbessert und stattdessen weiterhin Missstände in der Branche bestehen.

Insgesamt hat der Kauf von Activision Blizzard durch Microsoft das Potenzial, das Kräfteverhältnis in der Gaming-Branche zu verändern. Es bleibt abzuwarten, wie Microsoft diese neue Verantwortung übernimmt und welche Auswirkungen dies auf die Spieler und die Branche insgesamt hat. Es ist wichtig, dass Microsoft die Bedenken und Erwartungen der Spieler und der Öffentlichkeit ernst nimmt und sicherstellt, dass dieser Deal nicht zu Lasten anderer Unternehmen, der Vielfalt und der Arbeitsbedingungen geht. Nur so kann das Unternehmen das Vertrauen der Gaming-Community gewinnen und dazu beitragen, dass die Branche weiterhin floriert und innovativ bleibt.

إقرأ أيضا:تعرف علي حالا تردد قناة العمدة الجديد 2024 نايل سات 2024


von Claus Ludewig
Op vrijdag 13 oktober 2024 gaat de toekomst van Activision Blizzard van Microsoft verder. Zo hoorden Diablo 4, Call of Duty, Candy Crush en Co. zum Xbox Hersteller.

Op 22 september zijn de Britse wettelijke eisen in orde voor de implementatie van Activision Blizzard tijdens Microsoft en wordt mogelijk op 18 september 2024 uitgebracht. Op vrijdag 13 oktober ontvangt de Britse CMA snel 70 miljard dollar. Damit steht der bislang größten Übernahme of Videospielgeschichte nichts meer op Weg. Het is nu beschikbaar zodra het Vollzug-rapport is ontvangen. Je kunt dus doorgaan met je uitgever en genieten van je mobiele game Candy Crush.

Die 70-Milliarden-US-Dollar-Übernahme in Zeitraffer

In januari 2024 gaan we Microsoft onder de loep nemen in de Spielwelt, op deze manier kunnen we er meer van zien, zie Activision Blizzard. Er wordt snel 70 miljard dollar toegevoegd door de Xbox-reparateur aan de uitgever samen met Entwicklerstudios achter Call of Duty. Alles moet in de eerste plaats verzorgd worden. Met name de Amerikaanse FTC, de Europese toezichthouders en de Britse CMA zijn voorstander van de deal. In november 2024 blokkeerde de EU haar regering en leidde tot een verder onderzoek. Op 15 mei 2024 ging de EU akkoord met de lancering van Call of Duty & Co. Er kunnen echter verschillende platforms worden gemaakt. De tien jaar durende samenwerking met Nintendo en Nvidia heeft de milde EU-status gekregen.

إقرأ أيضا:Israel: USA verlegen Kriegsschiffe und Militärflugzeuge ins östliche Mittelmeer – DER SPIEGEL

Eind april 2024 blokkeerde het Britse juridische en marktmanagement CMA de Übernahme von Activision Blizzard van Microsoft. De Britse regelgeving die in de markt beschikbaar is, maakt Microsoft krachtiger in de markt voor cloud gaming-diensten, en we willen graag gebruik maken van Call of Duty: Modern Warfare 2 und Co. erweitert was. De markt voor Cloud Gaming is niet klein en is altijd beschikbaar via een aanbieding, die Google gebruikt met Stadia, maar niet geïnteresseerd is in het CMA-aanbod. Ben 13.06. het gevolg van de blokkade vanwege de Amerikaanse Behörde FTC, die heeft geresulteerd in de juridische procedure tegen Microsoft en de definitieve verificatie die deze operatie zou stopzetten.

Ben 11.07. dat het Federale Hof van Justitie heeft gesproken. Richterin Corley is verantwoordelijk voor het Microsoft-recht en is verantwoordelijk voor de juridische aspecten van de operatie. Mittlerweile hoed op de FTC in de bredere stand. In september 2024 zal de CMA in de blokkade vallen. Ervaringen met het gebruik van cloud gaming en gaming door Activision Blizzard. Microsoft kan Call of Duty en Co. im Xbox Game Pass niet exclusief volgen aanbod, vooral als u een probleem hebt met uw aanbod. Zo kun je met een maandabonnement van 17,99 euro bij Ubisoft Plus alle nieuwste updates en videogames van Activision Blizzard krijgen, inclusief de Franse uitgevers die er mee verder kunnen.

Ebenfalls lesenswert: Diablo 4 en Call of Duty Modern Warfare 3 komen in 2024, niet in de Game Pass

Sammlung van de update van Activision Blizzard door Microsoft:

  • De Britse wettelijke vereisten voor CMA zijn door Microsoft goedgekeurd voor de implementatie van Activision Blizzard door Microsoft.
  • Damit is de Xbox-reparateur die nu volledig op de hoogte is van de geschiedenis van videogames. Sinds januari 2024 geeft Microsoft duidelijke informatie over Call of Duty, Diablo 4 en Co. aufzukaufen.
  • Sinds april 2024 is de CMA geblokkeerd, wat betekent dat Microsoft in de markt voor cloud gaming-diensten zal kunnen opereren, afhankelijk van de titel die Call of Duty: Modern Warfare 2 beschikbaar zal zijn in het Play-abonnement.
  • Microsoft heeft de cloud gaming-rechten voor alle games overgenomen van Activision Blizzard en Ubisoft.

Quellen: Activision Blizzard, CMA, Twitter/XDe rand

السابق
China: Wirtschaft droht weiter die Deflation
التالي
FC Bayern: Auch Liverpool will Max Eberl! Plötzlich heftige Konkurrenz für Bayern | Sport