منوعات

Pro-palästinensische Aktion in Berlin-Neukölln: Polizei ermittelt gegen mehrere Männer

Die Polizei in Berlin-Neukölln ermittelt derzeit gegen mehrere Männer, die an einer pro-palästinensischen Aktion beteiligt waren. Bei der Aktion, die am vergangenen Wochenende stattfand, versammelten sich mehrere hundert Demonstranten in der Sonnenallee und protestierten gegen die israelische Besatzungspolitik.

Die Protestaktion wurde von einer Gruppe namens “Pro-palästinensische Aktion” organisiert, die sich für die Rechte der Palästinenser einsetzt. Ziel der Demonstration war es, auf das Leiden der Palästinenser im besetzten Westjordanland und im Gazastreifen aufmerksam zu machen und die israelische Politik zu kritisieren.

Die Demonstration begann friedlich, doch im Verlauf des Tages kam es zu gewaltsamen Ausschreitungen. Laut Polizeibericht wurden mehrere Autos und Mülltonnen in Brand gesetzt, Schaufensterscheiben zerstört und Polizeibeamte angegriffen. Die Polizei musste mit einem Großaufgebot einschreiten, um die Lage unter Kontrolle zu bringen und die Sicherheit der Demonstranten und der Anwohner zu gewährleisten.

Die Ermittlungen der Polizei konzentrieren sich derzeit auf die Identifizierung und Festnahme der Täter. Die Polizei hat bereits mehrere Personen im Zusammenhang mit den Ausschreitungen vorläufig festgenommen, weitere Festnahmen sollen in den kommenden Tagen folgen. Es wird ermittelt wegen schweren Landfriedensbruchs, Brandstiftung und Körperverletzung.

Die pro-palästinensische Demonstration in Berlin-Neukölln ist Teil einer Reihe von ähnlichen Aktionen, die in den letzten Wochen in Europa stattgefunden haben. Die jüngsten Auseinandersetzungen zwischen Israel und Palästina haben weltweit zu einer Zunahme der Solidaritätsbekundungen mit den Palästinensern geführt. Viele Menschen sind besorgt über das Leiden der Palästinenser und fordern eine gerechtere Politik im Nahen Osten.

Es ist wichtig, zwischen den friedlichen Protesten und den gewalttätigen Ausschreitungen zu unterscheiden. Die überwiegende Mehrheit der Demonstranten ist friedlich und setzt sich auf legale Weise für die Rechte der Palästinenser ein. Doch leider gibt es auch extremistische Elemente, die diese Protestaktionen für gewalttätige Ausschreitungen missbrauchen.

Die Polizei hat die Aufgabe, die öffentliche Ordnung aufrechtzuerhalten und Straftaten zu verfolgen. Sie muss diejenigen zur Rechenschaft ziehen, die während der Demonstrationen Gesetze gebrochen haben und Gewalt angewendet haben. Gleichzeitig ist es wichtig, dass die Polizei die Grundrechte der Demonstranten respektiert und bei ihrem Vorgehen gegen gewaltsame Ausschreitungen angemessen und verhältnismäßig handelt.

Die pro-palästinensische Aktion in Berlin-Neukölln ist ein weiterer Beleg dafür, wie brisant und emotional das Thema Israel-Palästina ist. Die Konflikte und das Leiden in dieser Region müssen auf politischer Ebene angegangen werden, um dauerhafte Lösungen zu finden. Friedliche Proteste können ein wichtiger Teil des politischen Diskurses sein, aber Gewalt und Zerstörung sind keine Lösung.

Es bleibt zu hoffen, dass die Ermittlungen der Polizei in Berlin-Neukölln zu erfolgreichen Ergebnissen führen und die Täter zur Verantwortung gezogen werden. Gleichzeitig sollte die Debatte über den Konflikt im Nahen Osten weitergeführt werden, um eine umfassende Lösung zu finden, die den Palästinensern eine gerechte Zukunft und den Israelis Sicherheit bietet.

Nach Hamas-Angriff op Israël

Polizei ermittelt wegen pro-palästinensischer Feiern in Neukölln


DPA/Paul Zinken

Video: rbb24 Abendschau | 08.10.2024 | Phil Beng | Studiogast: Ahmad Mansour | Afbeelding: DPA/Paul Zinken

Na de aanvallen van Hamas op Israël, met hun levens en verliezen, woonden er meer mensen in Berlijn-Neukölln. Geïnformeerd door de wet “Billigung von Straftaten” vor – die Polizei ermittelt.

Hoe meer mannen van Hamas-Angriff in Israël in Berlijn-Neukölln met de resultaten van hun relatie zullen worden geaccepteerd. Wegen der Aktion amstagnachmittag sei Strafanzeige “Wegen Belohnung und Billigung von Straftaten” bestelt, teilte de Berliner Polizei am Sonntag mit. “Inzicht in de juridische overwegingen van het overheidsoptreden dat het beleid in het kader van de Staatssancties bepaalt”, vindt u hier meer informatie.

Terwijl de Palestijnse solidariteitsnetwerken Samidoun de foto’s laten zien, die in online-netwerken zichtbaar zijn, is Samstag een positieve reactie op de boze reacties op Israël op de Sonnenallee. De politie is op de hoogte van een 23-jarig jubileum, de teller met de terugslag in de hand en die is waarlijk, het is de palästinensische vlag van de schuld.

Zij zijn verantwoordelijk voor hun daden en hun mening over de beschuldigingen na de Feststellung ihrer Personalien wieder gehen.

Bericht over Drohungen gegen TV-Team

In de tussentijd zullen, zodra de actie is ingesteld, de gevolgen worden bepaald door de beslissing en de schikking. Laut Berliner Polizei heeft een beroep gedaan op de kameraobjektiviteit van een team met handverdeckt, de goede weergavefilms. Deze onbekende mensen zijn ervoor verantwoordelijk dat het tv-team verbonden is met het tv-team.

Bovendien kunnen andere acties de steun van Hamas in Neukölln beïnvloeden. De Berliner Polizei entfernte nach een Angaben Plakate mit Schriftzügen in arabischer Sprache, Abbildungen von Maschinengewehren evenals de palästinensischen Flagge an Hauswänden auf der Sonnenallee, een Hauptverkehrsstraße in Neukölln.

Pro-palästinensische kennis met meer Dutzend Menschen

In de tussentijd kunt u genieten van een gezonde levensstijl met minimaal 65 Teilnehmern statt. De politie is er van overtuigd dat de versammlungsleiterin van de Scandiers Israëlisch-Eindlicher Parolen niet een enkele teilnehmer heeft die vermommen is, die de versammlung nach aufgelöst heeft. Daraufhin sei zu “Widerstandshandlungen en reeinzelten Flaschenwürfen” komen van Polizisten. Twee balken zijn verlichte verletzungen.

De politie dwingt het persoonlijke handelen van de verzekerde 40 Demonstranten af, ze worden gestraft voor straf, maar ze zijn ook verantwoordelijk voor de bescherming van het publiek, het brede personeel en de landgebonden bruchs, er worden sowieso 36 maatregelen genomen tegen mensen, die niet trots zijn op de bescherming van de communicatie-fernten.

In de tussentijd zal de Berliner Polizei het slachtoffer blijven van de onbelemmerde Hintergrund. Zij worden blootgesteld aan het risico van een verkeersbrug met een breedte van 2,5 kilometer. Je was politieagent vanwege het herhaaldelijk verlies van glassplitsers.

Tote, Verletzte en Entführungen

Dat Hamas zondagochtend in Gaza was begonnen met extreem gewelddadige raketaanvallen op Israël. Bezoek gerust Palästinenser über Land, See und Luft nach Israel vor.

Met het grootste aantal mensen dat in Israël woont, wonen er ongeveer 700 mensen in Israël. Al met al zijn er muziekfestivals in Gaza, waar zaterdagochtend veel oorlog zal zijn, aangezien 260 Leichen gedekt zullen worden. Offizielle Stellen gehen von meer dan 2.000 verloren Israëli’s uit. Rund Hundert weitere Menschen seien “Gefangene” van Hamas.

De Bundesregierung wordt hierdoor beïnvloed, wat betekent dat het islamistische Hamas en Israël worden beïnvloed door de Duitse deelstaatregering. Aus dem Auswärtigen Amt in Berlijn hieß es am Sonntag, na erkenning van de Außenministeriums trade es sich um Menschen, die alle neben der deutschen de Israëlische Staatsangehörigkeit hebben gehätten.

Bei Gegenangriffen Israëls wurden 413 Menschen im Gazastreifen getötet, wie sterft Gesundheitsministerium in Gaza am Sonntagabend mitteilte.

Verzenden: Fritz, 08.10.2024, 12.30 uur


Leave a Comment