منوعات

Umstrittener Fußball-Trip: Was will der DFB eigentlich in den USA?

Umstrittener Fußball-Trip: Was will der DFB eigentlich in den USA?

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) plant einen umstrittenen Fußball-Trip in die USA. Doch was genau bezweckt der DFB mit dieser Reise und warum sorgt sie für Diskussionen?

Der DFB hat beschlossen, für eine Woche in die USA zu reisen und dort ein Trainingslager abzuhalten. Der Hauptgrund für diese Reise ist die Gewinnung neuer Fans und die Förderung des Fußballs in den Vereinigten Staaten. Der DFB erhofft sich durch diese Maßnahme, das Interesse am deutschen Fußball zu steigern und neue Mitglieder für seine Fanclubs zu gewinnen.

Doch diese Entscheidung stößt nicht bei allen auf Zuspruch. Viele Fans und Experten kritisieren den Trip als reine Marketingaktion und sehen darin keinen echten Mehrwert für den deutschen Fußball. Sie argumentieren, dass der DFB seine Ressourcen und Energie lieber in die Förderung des Nachwuchses und den Ausbau der Infrastruktur stecken sollte, anstatt teure Reisen in die USA zu unternehmen.

Ein weiterer Kritikpunkt ist die Tatsache, dass der gewählte Zeitpunkt der Reise – unmittelbar nach dem Ende der Bundesliga-Saison – für viele Fans unverständlich ist. Sie fühlen sich von ihrer Mannschaft im Stich gelassen und fürchten, dass die Spieler dadurch nicht ausreichend Zeit zur Regeneration haben.

إقرأ أيضا:UN-Mitarbeiterin: “Gaza hat sich in ein Höllenloch verwandelt”

Die Debatte um den Fußball-Trip in die USA hat auch die Frage nach dem eigentlichen Zweck internationaler Trainingslager aufgeworfen. Befürworter argumentieren, dass solche Reisen dem Teamgeist und der Weiterentwicklung der Spieler dienen. Durch das Training in einer neuen Umgebung könnten sie ihre Fähigkeiten verbessern und neue Erfahrungen sammeln. Zudem können durch den Austausch mit anderen Teams und Trainern neue taktische Ansätze erlernt werden.

Doch Skeptiker sehen die internationalen Trainingslager eher kritisch. Sie befürchten, dass die Spieler durch lange Flugreisen und fehlende Anpassung an die Zeitverschiebung geschwächt werden könnten. Des Weiteren wird die Frage aufgeworfen, ob solche Reisen wirklich den gewünschten Effekt haben und langfristig den deutschen Fußball voranbringen.

Es bleibt also abzuwarten, ob der DFB-Trip in die USA seine gewünschten Ziele erreichen wird. Die Gewinnung neuer Fans und die Förderung des Fußballs in den USA sind zweifellos wichtige Ziele, denen man sich nicht verschließen sollte. Jedoch ist es fraglich, ob eine Woche Trainingslager in den USA den erhofften Mehrwert bringt und in Relation zu den Kosten steht.

Es wäre vielleicht sinnvoll, dass der DFB vermehrt in die Förderung des deutschen Fußballs vor Ort investiert und gezielt Nachwuchsarbeit betreibt. Dies könnte langfristig dazu beitragen, den deutschen Fußball weltweit bekannter zu machen.

إقرأ أيضا:تعرف علي الآن تردد قناة عين التعليمية السعودية الجديد 2024 نايل سات وعرب سات 2024

Insgesamt ist der Fußball-Trip in die USA ein umstrittenes Thema, das die Gemüter erhitzt. Während die einen darin eine gute Möglichkeit sehen, den deutschen Fußball international zu präsentieren, kritisieren die anderen den Trip als reine Geldverschwendung. Die Meinungen über den Wert internationaler Trainingslager und den Nutzen für die Spieler sind gespalten.

Ob der DFB mit diesem Trip seine gesteckten Ziele erreicht, wird sich erst in Zukunft zeigen. Vielleicht wird der US-amerikanische Markt sich als lohnend erweisen und neue Fans für den deutschen Fußball begeistern. Ansonsten sollte der DFB seine Ressourcen überdenken und sinnvollere Maßnahmen zur Förderung des deutschen Fußballs ergreifen.

Umstrittener Fußball-reis
Was de wil van de DFB afkomstig uit de VS?

إقرأ أيضا:Angriff auf Israel: AI Summit von Nvidia in Tel Aviv wird abgesagt

De Duitse Fußball-Nationalmannschaft vliegt in de VS. Dit is het debuut van Bundestrainer Julian Nagelsmann en de toekomstige spelers. Maar het begroet enorme Kritik en hun reis uit de Bundesliga. Was dat los?

Waar reist de DFB-Auswahl in de VS?

Das, laat DFB-sportdirecteur Rudi Völler ook zijn eigen “eerste reflex” hebben. Inzwischen wist: “Die Reise ist gut.” Warom? “Ik wou dat we een geweldige tijd hadden”, zei DFB-Vize Hans-Joachim Watzke in Deutschlandfunk. Er is een duidelijke uitleg: ‘De speler, ik heb veel ervaring, de speler heeft een exemplaar van het boek. Dat is geen fragment, maar de VS is een goede locatie, dat is een mooie wereld, en dat is de kracht van Freud.” De Amerikaanse markt, het zomerseizoen en Borussia Dortmund en FC Bayern worden gespeeld, schreeuwt na wie financieel gelukkig is. Vóór 2026 zal in Canada en Mexico de volgende WM-statt. Het is immers belangrijk om te weten dat de fans aanwezig zijn, de gesprekken en het contact.

Was Sagen die Kritiker?

Twee gematigde momenten, twee langeafstandsvluchten en een periode van de volgende dag – en de rest van het seizoen. “Ik weet het niet, maar mijn vriend kan het begrijpen”, zei Bayern-coach Thomas Tuchel. Als u de VS kent, kunt u meer lezen over Uli Hoeneß en “bekijken op Google Maps”. Selbst Nationalspieler Niklas zei dat de reis uit de Belastungsgruünden “niet zo goed gewählt” was. Signal BVB is vervelend, maar er zal op 20 oktober werder Bremen geen tijd meer hebben – slechts 40 minuten na de Rückkehr der Stars.

Was entgegnet der DFB?

Dit keer kun je de Nations League en de WM Qualifikation bezoeken met meer informatie over je Amerikaanse reis en de vereniging. “Voor het overige zal de wereld van de opkomende markten in Duitsland nooit vergeten worden”, aldus Völler. Bovendien heeft de man “niet altijd plezier, omdat de speler zo verwend is” en zal hij of zij niet kunnen genieten van een solotrip. “Die Jungs können das ab!” Nagelsmann waardeert de reiservaring, we willen graag een nieuwe manier van doen leren kennen.

Was erwartet die Stars vor Ort?

Voor beide nationale optredens in de USA op 14 oktober (21 Uhr/RTL en im ntv.de-Liveticker) in Hartford/Connecticut en Mexico op 18 oktober (2 Uhr/ntv.de-Liveticker) in Philadelphia. Deze keer reizen we naar Boston, in Foxborough zullen we ons aansluiten bij het team van de NFL Teams New England Patriots, met de DFB en het Partnership-team, en de Footballers of the New England Revolution-training.

Is die reis een noviteit?

Nee. 1993 na de DFB-Auswahl in ihrer Vorbereitung na de WM 1994 in de VS in het US-Cup-gedeelte, na een remise tegen Brazilië (3:3) en Siegen tegen de Gastgeber (4:3) en Engeland (2:3) 1) gewonnen. 1999 was een schande van 0:3 tegen de VS en een 3:3 tegen Kolumbien. In 2013 werd Ecuador bekeerd in een verhouding van 4:2, en de VS hadden een nieuw pleidooi (3:4).

السابق
Echo Pop für gerade einmal 18 Euro : Allround-PC
التالي
Systemadmin will Skript ändern und macht einen groben Fehler